Übersicht
    arrow Home
Sylt
 Home
 Onlinebuchung
 Ferienobjekte
 Sylt TV
 Sylt News
 Orte auf Sylt
 Sylt Wetter
 Sylt Karte
 Sylt-Lexikon
 Anreise/Fahrpläne
 Sylt Links
 Mietwagen buchen
 Allgemeine Informationen
 Naturerlebnis Sylt
 Gästebuch
 Sylt Jobbörse
 Übersicht
 Impressum
 Werbung
 
 Vermieter Login

Online
Momentan 1878 Gäste online

Sylt

Syltfähre - Auto, Fähre ... SYLT!

Seiler Hof Sylt

TUIfly.com - Fliegen zum Smile-Preis - Billigflüge

Hier klicken!



Warnung vor unseriösem Nebenjob   Drucken 

In Zeiten von hoher Arbeitslosigkeit und knappen Kassen suchen viele Leute nach einer Nebentätigkeit.
Die Polizei warnt in diesem Zusamenhang vor einem Angebot im Internet unter der Adresse www.anico24.com. Dort sucht die Firma Anico AG mit Sitz in der Strandstraße 57 in 25980 Sylt Mitarbeiter als Finanzvertreter. Meldet man sich dort als Interessent, so erhält man einen Arbeitsvertrag per Mail. Die Tätigkeit besteht in der Entgegennahme von Überweisungen auf dem eigenen Konto und Weiterleitung an die Firma Anico AG per Geldtransfer. Als Gegenleistung werden am Monatsende 7,5 % Provision für alle transferierten Gelder ausgezahlt. Tatsächlich kommt auch Geld auf dem Konto an und wird vereinbarungsgemäß an die Firma weitergeleitet.
Die kommenden Gelder stammen in allen Fällen aus Online-Banking-Transaktionen. Die Überweiser wurden im Vorfeld Opfer von Phishing. Die Zugangsdaten wurden ausgespäht und von Unbekannten für diese Buchungen missbraucht. Opfer in diesen Fällen ist der Interessent des Nebenjobs, die Banken nehmen ihn in die Pflicht und fordern das ausgezahlte Geld zurück. Provisionen wurden bisher in keinem bekannten Fall gezahlt.
Wer ist nun die Firma Anico AG? Die Strandstraße in Westerland hört bei der Hausnummer 37 auf, folglich müsste das Haus mit der Nummer 57 in der Nordsee liegen. Die Telefonnummer gehören zwei Damen im Altersheim, die sich über die ständigen Anrufe ärgern und nichts damit zu tun haben. Einzige Anhaltspunkte sind fehlerhafte Schreibweisen auf der Webseite mit kyrillischen Buchstaben und die Zahlungen nach Russland. Die Kriminalpolizei warnt in diesem Zusammenhang vor solchen augenscheinlich lukrativen Nebenjobs. Auch wenn die Webseitenaufmachung einen seriösen Eindruck suggeriert, zahlt man hier nur drauf.
Die Betreiber der Webseite haben mittlerweile dem Fehler mit der Hausnummer Abhilfe geschaffen und diese auf 37 geändert.

Ralf Langmaack 14.07.2005 (Quelle: Polizei Bielefeld)


sponsored Weblinks
Einrichtung und Lifestyle
Homestories in Kampen
Möbel, Stoffe, Tee,
Geschenke, Antikes

Ferienwohnungen Müller
in ruhiger Lage in
Morsum, unmittelbar
am Deich gelegen

Einrichtung und Lifestyle
Homestories in Kampen
Möbel, Stoffe, Tee,
Geschenke, Antikes

Einrichtung und Lifestyle
Homestories in Kampen
Möbel, Stoffe, Tee,
Geschenke, Antikes

Hotel Wiesbaden
Hotel garni in Wenningstedt
gepflegte Behaglichkeit auf
hohem Niveau


lesen Sie auch:
27.06.2006 Überfall auf Bäckerei
20.04.2005 Polizei verstärkt
09.05.2005 Punks mussten wieder abreisen
09.05.2005 Retter verhinderten Selbstmord
14.06.2005 Sicherheitsdienst ab 23. Juni
20.06.2005 Punks besuchen Sylt erneut
04.07.2005 Schwimmer unfreiwillig gerettet
18.07.2005 Einbruchsserie auf Sylt
03.08.2005 Plastikschnur über Trift
18.08.2005 LKA Hamburg trainiert auf Sylt
01.09.2005 43-jähriger Dieb verhaftet
14.09.2005 Leichenfund in List
15.03.2007 Wasserschutzpolizei rettet Kitesurfer

Diese Seite:
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Alle Angaben ohne Gewähr | RL Internet Consulting Ralf Langmaack GbR © 1992 - 2011 
 02.09.2014 - 06:43:31 Uhr_
______________________________________________________________

RL Internet Consulting

Einrichtung und Lifestyle auf Sylt - Homestories in Kampen

Wenningstedt-Braderup auf Sylt - Domain zu verkaufen