Übersicht
    arrow Home
Sylt
 Home
 Onlinebuchung
 Ferienobjekte
 Sylt TV
 Sylt News
 Orte auf Sylt
 Sylt Wetter
 Sylt Karte
 Sylt-Lexikon
 Anreise/Fahrpläne
 Sylt Links
 Mietwagen buchen
 Allgemeine Informationen
 Naturerlebnis Sylt
 Gästebuch
 Sylt Jobbörse
 Übersicht
 Impressum
 Werbung
 
 Vermieter Login

Online
Momentan 73 Gäste online

Sylt

Syltfähre - Auto, Fähre ... SYLT!

Seiler Hof Sylt

TUIfly.com - Fliegen zum Smile-Preis - Billigflüge

Hier klicken!



Seebrücke für Westerland?   Drucken 

Geplant ist Europas größte Seebrücke, einen Kilometer lang, als Verlängerung der Friedrichstraße in Richtung Westen - in die Nordsee. Von Stahlpfeilern getragen auf einer Höhe von acht bis neun Meter über Normalnull sind auf der Brücke ein doppelstockiges Einkaufszentrum, natürlich überdacht, ein Fischrestaurant mit 200 Plätzen und eine Veranstaltungshalle vorgesehen. Aussichtsplattformen sollen den Gästen einen Blick über das Schutzgebiet der Schweinswale und auf Kreuzfahrtschiffe ermöglichen. Letztere sollen direkt an der Seebrücke anlegen können.
Eine Gruppe von Investoren um den Sylter Reeder Sven Paulsen hat ihre Pläne bereits der Stadtverwaltung präsentiert. Sven Paulsen ist Busunternehmer auf Sylt und Inhaber der Reederei Adler-Schiffe. Zur Zeit soll die Stadtvertretung über die Pläne beraten.
Bürgermeisterin Petra Reiber ist von den Plänen begeistert. Für sie wäre "die Brücke etwas ganz Besonderes für die Westküste. Unsere Wirtschaft würde Aufschwung nehmen", so ihre Hoffnungen. Bis zu 100 000 Kreuzfahrtpassagiere sollen nach den Plänen der Investoren in Westerland von Bord gehen, um auf Sylt einzukaufen oder die Insel zu erkunden. Sven Paulsen ist sich sicher: "Für Sylt wäre die Seebrücke der Einstieg in den internationalen Tourismus."
Die Kosten für die Seebrücke werden auf 23 bis 30 Millionen Euro geschätzt. Entsprechendes Eigenkapital durch die Investoren soll vorhanden sein und Banken sollen bereits Interesse an der Finanzierung gezeigt haben. Auch Jürgen Gosch gehört zu den Geldgebern - er will das Restaurant auf der Brücke betreiben. Weitere Investoren sind die Immobilien-Unternehmer Friedrich Münzel und Claus Trescher aus München. Münzel und Trescher haben bereits 1995 die Seebrücke in Heringsdorf auf Usedom initiiert. Der Entwurf für die Seebrücke vor Westerland stammt vom Architekturbüro Schuster-Stüvecke aus Hamburg. Dieses Büro hat auch die, mit 508 Meter Länge zur Zeit, größte Seebrücke Europas in Heringsdorf entworfen.
Sollte sich die Stadtvertretung positiv zum Bau der Seebrücke äußern, müssen das Land Schleswig-Holstein, die Nachbargemeinden auf Sylt, das Wasser- und Schifffahrtsamt und das Nationalparkamt zustimmen. Aber gerade von Seiten des Nationalparkamtes bestehen Bedenken, da die Brücke in das Walschutzgebiet hineingebaut wird und dort für erhöhten Schiffsverkehr sorgen würde. Aber auch der bisher unbebaute Strand würde sich deutlich verändern.
Vorgesehen ist, nach Freigabe durch alle zuständigen Instanzen, eine weitere Planungszeit von einem Jahr und eine Bauzeit von 18 Monaten. Somit könnte 2008 die Seebrücke bereits fertiggestellt sein.
Die Aussicht 100 000 zusätzliche Gäste auf die Insel zu holen ist wirtschaftlich interessant. Aber ist das wirklich das, was die Insel Sylt benötigt? Welche Auswirkungen hat die Seebrücke, die immerhin deutlich länger als die Friedrichstraße ist, auf die dort ansässige Wirtschaft? Schon jetzt herrscht hier eine hohe Fluktuation der Betriebe. Und was würden die Gäste von einem solchen Bauwerk halten, dass den Horizont vor Westerland einschneidend verändert?

Ralf Langmaack 02.07.2005


sponsored Weblinks
Sylter Golfakademie
Professionelles Golf-
training im Golf-Club-Sylt
mit dem Scope-Visualizer

Ferienhaus Opderbeck
Für bis zu 5 Personen in
ruhiger Lage in Alt-
Westerland

behindertenfreundliche
Ferienwohnungen

in ruhiger Lage
in Sylt-Ost

Alte Gärtnerei Sylt
Ferienwohnungen in
Westerland in zentraler
und ruhiger Lage

Einrichtung und Lifestyle
Homestories in Kampen
Möbel, Stoffe, Tee,
Geschenke, Antikes


lesen Sie auch:
22.02.2003 Westerland-Ball
24.03.2003 TSW sieht keine Dringlichkeit für Behinderten-WC
02.09.2002 Bernsteinfunde in Westerland
08.06.2003 Räuber in Westerland
11.09.2002 Jagd durch Westerland
09.09.2003 Sylt-Quelle sucht den Inselschreiber 2004
11.09.2002 Inselschreiber 2003 gesucht
26.11.2003 Westerland im Winter
10.04.2004 Westerland
23.03.2004 Keine Stellnetze im Schweinswalschutzgebiet vor Sylt!
23.12.2002 Bahnverbindung Hamburg - Westerland wieder frei
08.01.2003 Aquarium in Westerland
11.01.2003 Der Inselschreiber 2003
11.05.2004 7. Kampener Literatursommer
01.04.2005 Dünenbrand gelöscht
01.04.2005 Kind gerettet
02.05.2005 Seebrücke für Sylt?
03.05.2005 Bettenzuwachs sorgt weiter für Besorgnis
14.05.2005 Brot zum Jubiläum
28.05.2005 TSW in der Kritik
15.06.2005 Naturzentrum Braderup
20.06.2005 Grandioser Festumzug
29.06.2005 Umsonst parken in Westerland
27.07.2005 Seebrücke wurde abgelehnt
30.07.2005 Wolkenbrüche aus heiterem Himmel
30.07.2005 Unwetter stoppt Spitzensurfer
10.08.2005 Neuer Gegenwind für Butendiek
19.08.2005 Westerland feiert Jubiläum
29.08.2005 Westerland feierte - drei Tage lang
16.08.2006 7. Inselschreiber gesucht
28.06.2006 Bahnstrecke muss zweigleisig werden
07.07.2006 MS Europa besucht List
18.08.2006 Bußgelder für das Füttern von Möwen?
16.07.2007 Dichten am Meer - 8. Sylt-Quelle Literaturstipendium Inselschreiber
08.08.2007 ZDF überträgt katholischen Gottesdienst aus Westerland
26.03.2008 Anleinpflicht für Hunde
02.10.2008 Die Fusion ist besiegelt.
14.10.2009 Einbruch in Westerland

Diese Seite:
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Alle Angaben ohne Gewähr | RL Internet Consulting Ralf Langmaack GbR © 1992 - 2011 
 24.07.2014 - 17:44:22 Uhr_
______________________________________________________________

RL Internet Consulting

Einrichtung und Lifestyle auf Sylt - Homestories in Kampen

Wenningstedt-Braderup auf Sylt - Domain zu verkaufen